Combined Shape
Combined Shape

Produkte

Zurück zur Übersicht

SEPP Safe Rohrbelüfter HB, Bauform C

Gruppe: 8081

  • Messing
  • verchromt
  • T-max. = 90°C
  • PN10
  • Nach EN 1717 Kategorie 1 und 2
  • Durchflussrichtung von IG zum AG
read more
read less
if the download did not start automatically, click here

PDF generation failed, please try again later

Anwendungen

Trinkwasser

Trinkwasser

Segmente

Zweckbau

Zweckbau

Industrie

Industrie

Zertifikate

DVGW Wasser

DVGW Wasser

Artikelnummer

size

DN1

z1

DN2

z2

Artikelnummer

0006033

size

DN15 G1/2" Klasse 1+2

DN1

1/2" (DN15)

z1

17

DN2

1/2" (DN15)

z2

13

Artikelnummer

0006034

size

DN20 G3/4" Klasse 1+2

DN1

3/4" (DN20)

z1

15

DN2

3/4" (DN20)

z2

14

Artikelnummer

0006035

size

DN25 G1" Klasse 1+2

DN1

1" (DN25)

z1

20

DN2

1" (DN25)

z2

15

technical drawing for product

Eigenschaften

Farbe

chrom

Materialien

Messing (CW617N)

Verarbeitung

Verchromt

Hersteller

Seppelfricke

Formen

Gerade (0º)

Verbindung

G - Zylindrisches Innengewinde (BSPP)

Druckstufe product

PN 10

Abdichtung

EPDM

Allgemein

Produktgruppe

Sicherheitsarmaturen (Sicherungsarmatur, Belüfter)

ETIM-Klasse

EC010131 Belüfter (druckloses System)

Intrastat-Nummer

84818019

Marke

Seppelfricke

Serie

SEPP Safe

Produkttyp

8081

Eigenschaften

Wert

Eigenschaften

ETIM-Klasse

Eigenschaften

Werkstoff des Gehäuses

Wert

Messing

Eigenschaften

Anschluss 1

Wert

Innengewinde zylindrisch (BSPP)

Eigenschaften

Max. Arbeitsdruck bei 20 °C

Wert

10bar

Eigenschaften

Max. Arbeitsdruck bei 20 °C (imperial)

Wert

145,04psi

Eigenschaften

Max. Mediumtemperatur (Dauerbetrieb)

Wert

90°C

Eigenschaften

Max. Mediumtemperatur (Dauerbetrieb) (imperial)

Wert

194°F

Eigenschaften

Oberflächenschutz

Wert

verchromt

got any questions?

feel free to contact us

Ausgewähltes Produkt Ausgewählte Produkte

Sie können bis zu 2 Produkte vergleichen

Sie können bis zu 4 Produkte vergleichen

send by email

optional
optional
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.