Referenzen

Europahafenkopf

Schon früher gehörten Wohnen und Arbeiten am Europahafenkopf ganz natürlich zusammen. An diese Tradition knüpft der Ort nun an. Mit neuen Gebäuden, Räumen und Flächen, die die alte Hafenstruktur nutzen und eine lebendige Atmosphäre schaffen. „Echt Bremen“ eben.

Der Europahafenkopf verbindet wie ein Scharnier das Überseequartier mit der Bremer Innenstadt. Wo sich derzeit noch die Kräne drehen und die Gebäude Stück für Stück wachsen, entsteht ein einzigartiges urbanes Quartier. Die bisher ungenutzte Infrastruktur des Hafens, neue Gebäude und öffentliche Freiflächen fließen ganz selbstverständlich ineinander. Und mit seiner besonderen skandinavischen Architektur setzt der Europahafenkopf ein Zeichen, das sich auch in der Silhouette der Stadt wiederfindet.

Vier markante Gebäude laden zum Wohnen und Arbeiten ein. In die großzügigen Erdgeschosse ziehen Restaurants, Cafés und Läden ein. Rund um die Häuser ist viel Platz zum Flanieren, Spazieren, Spielen, Genießen. Für Momente, in denen man einfach mal Fünfe gerade lässt.

 

Verbaut werden hier Komponenten aus unserer Produktreihe VSH XPress.

Europahafenkopf